Die beliebtesten Spots:

Ngor Right

002

Wave: Weltklasse, kraftvoll, Riff-Felsen, rechts.

Erfahrung: erfahrene Surfer.

Frequenz: regelmäßig.

Gefahr: Seeigel, Felsen.

Gute Wellenrichtung: Norden, Nordwesten, Westen.

Gute Windrichtung: Südwest.

Ab 1,0 m-1,5 m / 3 ft-5ft und anhaltend bis zu 5 m / 16 ft und mehr. Am besten bei mittlerer Flut.

Club Med

024

Wave: Weltklasse, Riff-Felsen, richtige Richtung, hohl, mächtig.

Erfahrung: erfahrene Surfer.

Gefahren: Seeigel und Felsen.

Frequenz: regelmäßig.

Gute Quellrichtung : Süd, Süd-West.

Gute Windrichtung: Nordost, Nordwest, Südost.

Beginnt bei 1,0 m-1,5 m / 3 ft-5ft und hält bis zu 3 m + / 10ft +. Am besten bei mittlerer Fluthoehe.

Ouakam

010

Wave: Weltklasse, Riff-Felsen, rechts und links, Fass, hohl, schnell.

Erfahrung: erfahrene Surfer.

Frequenz: Konstante von Januar bis Juni.

Gefahren: Seeigel, Steine.

Gute Wellenrichtung: Norden, Westen, Südwesten, Süden, Südosten, Nordosten.

Gute Windrichtung: Norden, Osten, Nordosten.

Beginnt bei 1,0 m-1,5 m / 3 ft-5ft und hält bis zu 3 m + / 10ft +. Am besten bei niedriger und mittlerer Flut.

Yoff Insel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wave: weltklasse, Riff-Felsen, links, stark, schnell.

Erfahrung: erfahrene Surfer.

Gefahren: Seeigel, Steine.

Frequenz: Konstante von September bis Dezember.

Gute Quellrichtung : Süd, West, Nord-West.

Gute Windrichtung: Südwest.

Beginnt bei 1,0 m-1,5 m / 3 ft-5ft und hält bis zu 3 m + / 10ft +. Am besten bei niedriger und mittlerer Flut.

Yene

006

Wave: weltklasse, Sand, rechts und links, lang.

Erfahrung: alle Surfer.

Gefahren: einige Felsen.

Frequenz: selten.

Gute Quellrichtung : Westen, Süden.

Gute Windrichtung: Nordwest.

Beginnt bei 1,0 m-1,5 m / 3 ft-5ft und hält bis zu 3 m + / 10ft +. Am besten bei hoher und mittlerer Flut.

Yoff beach

025

Wave: Strand-Bruch, rechts und links, schnell und leistungsstark.

Erfahrung: alle Surfer.

Gefahren: Rips.

Frequenz: regelmäßige.

Gute Wellenrichtung: Norden, Nordwesten, Westen.

Gute Windrichtung: Südwest, Süden, Südosten.

Beginnt bei 1,0 m-1,5 m / 3 ft-5ft und hält bis zu 3 m + / 10ft +. Am besten bei mittlerer Flut.

Secret Spot

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wave: Riff-Felsen, rechts und links, kurz, schnell.

Erfahrung: Intermediate Surfer.

Gefahr: Seeigel, Felsen.

Frequenz: sehr konstant.

Gute Quellrichtung : Süden, Westen, Süden.

Gute Windrichtung: Nordwest.

Ab 1 m / 3 ft bis zu 2m + / 6ft +. Alle Gezeiten.

Vivier

vivier

Wave: Riff-Felsen, rechts und links, Spaß, Fass, schnell.

Erfahrung: erfahrene Surfer.

Gefahr: Steine, Seeigel.

Frequenz: konstant.

Gute Quellrichtung : Süden, Westen, Süden.

Gute Windrichtung: Nordwest.

Ab 1 m / 3 ft bis zu 2m + / 6ft +. Alle Gezeiten.

Baye des Carpes

bdc

Wave: Riff-Felsen, rechts und links, Spaß.

Erfahrung: alle Surfer.

Gefahren: Felsen.

Frequenz: konstant.

Gute Wellenrichtung: Norden, Nordwesten.

Gute Windrichtung: Süd, Südwest.

Ab 1,0 m-1,5 m / 3 ft-5ft bis zu 3 m / 8ft. Alle Gezeiten.

No Return

noreturn

Wave: Point-break, rechts, hohl, kraftvoll.

Erfahrung: erfahrene Surfer.

Gefahren: Seeigel, reißt / Sog, Felsen.

Frequenz: gelegentlich.

Gute Quellrichtung : Süden, Westen, Südwesten.

Gute Windrichtung: Westen, Osten, Nordosten.

Ab 1,5 m-2 m / 5 ft-6ft bis zu 4m + / 12ft. Am besten bei mittlerer und hoher Flut.

Tubab Dialaw beach

dsc_0060

Welle: beach break, rechts und links, lang.

Erfahrung: alle Surfer.

Gefahren: starker shorebreak.

Frequenz: regelmässig

Gute Quellrichtung: Süden, Norden, Südwesten.

Gute Windrichtung: Norden.

Beginnt bei 1.0m-1.5m / 3ft-5ft bis zu 3m+ / 10ft+. Am besten bei “halber” Ebbe.

Tubab Dialaw “La Gauche”

dsc_0114

Wave: Strand und Felsen, links, lang.

Erfahrung: alle Surfer.

Gefahr: kleine rips.

Frequenz: regelmässig

Gute Quellrichtung: Süden, Norden, Südwesten.

Gute Windrichtung: Norden.

Ab 1.0m-1.5m / 3ft-5ft bis zu 3m+ / 10ft+. Am besten bei mittelhoher Flut.